Skip to content

Buch: The Poison Eaters and Other Stories

Titel The Poison Eaters and Other Stories
Autor Holly Black
Sprache Englisch
Genre Fantasy
Herausgeber 2010
Seitenanzahl 145 Seiten, EPUB

Die Kurzgeschichtensammlung „The Poison Eaters and Other Stories“ von Holly Black war Teil des Humble eBook Bundle 2. Das Buch umfasst 12 Geschichten, wovon ich zumindest ein paar kurz anreißen möchte.

„The Coldest Girl in Coldtown“ handelt von einem Mädchen namens Matilda, das von einem Vampir gebissen wurde. Solange sie die nächsten 30 Tage kein Blut trinkt, verschwindet der Virus aus ihrem Körper wieder und sie kann normal weiterleben. Gar nicht so einfach, als ihr Freund Julian und ihre Freundin Lydia sie suchen und sich dafür nach „Coldtown“ begeben – dem abgeriegelten Teil der Stadt, wo die Vampire unter sich leben. Matilda muss entscheiden, ob sie den beiden hilft, dafür aber ggf. vollends zum Vampir wird.

„A Reversal of Fortune“ – Nikkis Hund Boo wird vom Nachbar angefahren und wird wohl nicht überleben. So ein Glück, dass sie auf der täglichen Busfahrt einem mysteriösen Fremden begegnet ist, der ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen und Boo retten kann. Aber natürlich verlangt das eine Gegenleistung – Nikis Seele. Einzig, wenn Niki den Fremden in einem Esswettbewerb schlagen kann, erhält sie Hund und Seele.

„The Night Market“ – Tomasas Schwester Eva wurde von einem „Encanto“ verflucht, weil diese sich über ihn lustig gemacht hat. Um den Fluch zu brechen versucht Tomasa zuerst den Encanto mit Gaben zu bestechen. Als das nicht hilft, geht sie auf den Nachtmarkt und versucht ein Gegenmittel für den Fluch zu finden. Doch der Markt ist gefährlich und es ist fraglich, ob Tomasa von dort wieder entkommen kann.

„Paper Cuts Scissors“ – Justins Freundin Linda versteckt sich nach einem schlimmen Streit in einem Buch; und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie flieht in das Buch selbst und taucht dort als Charakter wieder auf. Um sie zurückzuholen, beginnt Justin Literatur zu studieren und erfährt, dass es einen private Bibliothek gibt, wo in der Nacht alle Charaktere aus ihren Büchern kommen und gemeinsam Partys feiern. Für Justin ist das die Gelegenheit, Linda wieder zurück in die echte Welt zu holen.

Die Geschichten sind alle sehr unterhaltsam, nicht zu blutrünstig und anhand Holly Blacks anderer veröffentlichter Werke sieht man, dass sie in der Regel ein jüngeres Publikum anspricht. Das ist aber nicht schlimm, entsprechend einfach und flüssig lesen sich die Geschichten. Auf Deutsch ist die Sammlung nicht erschienen, soweit ich weiß.

Trackbacks

deesaster.org am : Humble eBook Bundle 3

Vorschau anzeigen
Wieder exakt nach neun Monaten gibt es ein neues Humble eBook Bundle 3, welches sechs Bücher und ein Hörbuch in digitaler Form enthält. In The Happiest Days of Our Lives gibt Wil Wheaton einige Anekdoten aus seinem Leben zum besten, die teilweise lustig,

deesaster.org am : Buch: Zombies vs. Unicorns

Vorschau anzeigen
Titel Zombies vs. Unicorns Editoren Justine Larbalestier/Holly Black Sprache Englisch Genre Fantasy Herausgeber Simon+Schuster, 2010 Seitenanzahl 274 Seiten, EPUB Fast jeder von uns hat sich sicherlich schon mit der Frage herumgequält: „Sind

deesaster.org am : Buch: Tithe

Vorschau anzeigen
Titel Tithe Autor Holly Black Sprache Englisch Genre Fantasy Herausgeber Simon & Schuster, 2008 Seitenanzahl 179 Seiten, EPUB Als der Traum einer eigenen Band für Kayes Mutter in der Stadt nicht wahr wird, müssen beide wieder in die Vorstadt

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen