Skip to content

Film: The Mermaid

Fantasy Filmfest ... Wohooo ... \o/

Titel The Mermaid
Genre Fantasy-Komödie, 2016
Darsteller Yun Lin, Chao Deng, Yuqi Zhang, Show Lo
Regisseur Stephen Chow
Länge 94 min
Trailer Trailer

Liu Xuan (Chao Deng) hat es mit seiner Erfindung ganz noch oben geschafft: eine Maschine, die Meeresbewohner vertreibt, sodass die Strände schön sauber bleiben. Blöd nur, dass das Gerät auch auf intelligente Meeresbewohner wirkt: Die Meerjungfrauen und -männer (und ein Oktopus) werden aus ihrem Gebiet vertrieben und wollen sich dafür an Liu Xuan rächen. Hierfür schicken sie Meerjungfrau Shan (Yun Lin) los, die Liu erst verführen und dann umbringen soll. Doch das gelingt nicht, weil sich Shan in ihn verliebt. Das passt seiner Freundin und Geschäftspartnerin Li Ruolan (Yuqi Zhang) natürlich gar nicht. Die Jagd auf das Meeresvolk ist eröffnet.

Wer den Trailer sieht, weiß in etwa, auf was er sich einlässt. Ich habe zumindest Tränen gelacht im Kino, so wie auch die meisten anderen Zuschauer. Der Humor ist over the top, die CGI-Effekte wirken billig, aber der ganze Film nimmt sich nicht ernst. Und dabei steckt sogar eine nicht wirklich versteckte Gesellschaftskritik dahinter: die Ausbeutung der Meere und der Natur im Allgemeinen tötet unschuldige Lebewesen.

Einzig in der Mitte wird der Film kurzzeitig etwas düster, traurig und schockierend, aber gerät dann wieder in die richtige, d.h. humoristische Bahn. Für mich war dies einer der besten Filme der letzten Monate, wo es doch recht viel Durchschnitt im Kino zu sehen gab.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen